Herkunft und Herstellung des kostbaren Arganöls

Arganöl – seit Jahrhunderten stellen Berberfrauen das flüssige Gold von Marokko in aufwendigen Verfahren her.(1)  Durch mühevolle Handarbeit gewinnen sie es aus den Früchten des Arganbaumes. Erfahren Sie mehr über die Herkunft und Herstellung des wertvollen Arganöls.

  • Was ist Arganöl?
  • Herkunft
  • Herstellungsverfahren
  • FAQs

Was ist Arganöl?

Kostbares Arganöl ist bei den Pflegeprodukten das Herzstück der Hautpflege-Linie. In der Forschung ist es als Wunder Anti-Aging-Mittel bekannt und findet unter anderem wegen seines hohen Anteils an Vitamin E in Pflegeprodukten Verwendung.(2)  Das wertvolle Öl kann dabei helfen, die Zellaktivität zu stimulieren, intensive Feuchtigkeit zu spenden sowie Radikale einzufangen. Außerdem weist es entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften auf – perfekt geeignet für die Pflege verschiedener Hauttypen.


Liquid error (sections/pf-arganoel-herkunft-herstellung-bd0450ab.liquid line 91): product form must be given a product

Die herkunft des arganöls

Die Heimat des Arganbaumes, dessen Früchte zur Herstellung des Arganöls dienen, liegt im Südwesten Marokkos. Weltweit ist es das einzige Land, welches das wertvolle Öl herstellt.(3)  Die lange Entwicklungsgeschichte des Baumes reicht Millionen von Jahren zurück.(4)  Sein Name leitet sich von einem Dorf namens Argana nördlich von Agadir ab.(5)  In Deutschland erfreut sich das Öl aus den Kernen des Arganbaumes großer Beliebtheit – vor allem in den Bereichen Kosmetik und Ernährung.(6)

Arganbaum: Der Baum des Lebens

Die botanische Bezeichnung des Arganbaumes (auch bekannt unter dem Namen Eisenholzbaum) lautet Argania spinosa. Es gibt ihn bereits seit 65 Millionen Jahren, womit er zu den ältesten Baumarten gehört.(7)  Das Gehölz hat sich an die Wüstenverhältnisse angepasst und verträgt hohe Temperaturen – bis über 50 Grad Celsius.(8)  Nach etwa fünf Jahren entwickeln sich aus den ersten Blüten die Steinfrüchte, welche innerhalb eines Jahres ausreifen.(9)  Ein Baum bringt einen Ertrag von etwa 30 Kilogramm Früchten, aus denen sich schließlich nach Verarbeitung nur etwa ein Liter reines Arganöl ergibt.(10)  Die Nüsse des Arganbaumes liefern das wertvolle Arganöl. Bäume dieser Art werden zwischen 150 und 200 Jahre alt und können eine Höhe von zehn Metern erreichen.(11)  Außerdem fungieren sie als Lebensgrundlage der Berber in Marokko. Der Arganbaum versorgt sie nicht nur mit Schatten für Ackerbau und Viehzucht, sondern auch mit Brennholz, Nahrung und Medizin. Außerdem verhindert er die voranschreitende Ausbreitung der Wüste.

Arganbaum, dessen Früchte für die Herkunft und Herstellung von Arganöl essenziell sind.

Wer ist für die Herstellung des Arganöls verantwortlich?

Ein Verband an Kooperativen (ähnlich einer Genossenschaft) bestehend aus Berberfrauen, ist für die nachhaltige Herstellung des Arganöls zuständig. Ihre Herkunft liegt in der Nähe von Agadir und benachbarten Provinzen, wo sie in mehreren Dorfgemeinschaften zusammenleben. Die meisten von ihnen können weder schreiben noch lesen und sind gemäß den Traditionen für den Haushalt zuständig. Die Mitarbeiterinnen sammeln zur Gewinnung des Arganöls Früchte ihres eigenen oder fremden Ackerlandes, welche sie im weiteren Verlauf zu Öl verarbeiten. Stammt die Ernte vom Grund eines anderen, sind die Berberfrauen dazu verpflichtet, einen Teil des Ertrages an den Besitzer abzugeben. Neben der Herstellung des Arganöls dienen als Lebensgrundlage Bienenzucht, Suche und Verarbeitung von Heilkräutern sowie Bedarfswirtschaft (Eigenversorgung primär durch die Landwirtschaft). Durch ihre Arbeit leisten sie nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Ölgewinnung, sondern erlangen – auch durch eine Fair Trade Einkaufspolitik zudem Eigenständigkeit sowie finanzielle Absicherung und eben somit den Weg zur Emanzipation. Zusätzlich ermöglichen die Kooperativen Frauen und Mädchen Fortbildungen, medizinische Versorgung oder Kinderbetreuung, damit sie ihrer Arbeit nachgehen können. Außerdem erhalten sie unter anderem Schulungen in den Bereichen Vermarktung, Qualitätssicherung, Erntemethoden sowie Allgemeinbildung.

Gewinnung des Arganöls: Die nachhaltigen Verfahren der Herstellung

Der für die Herkunft des Arganöls so wichtige Arganbaum ist vom Aussterben bedroht. Er wächst ausschließlich in einem kleinen Gebiet im Südwesten Marokkos. Dort allein findet die Herstellung des Arganöls statt. Die UNESCO hat 1998 das Arganiengebiet zu einem Biosphärenreservat erklärt.(12)  Die Tatsache und eine aufwendige Produktion des aus den Arganfrüchten gewonnenen Öls machen es unter anderem so kostbar. Bei der Gewinnung des Arganöls können zwei Verfahren zum Einsatz kommen.

Traditionelle Variante der Herstellung von Arganöl

In der etwa dattelgroßen Frucht des Arganbaumes befindet sich eine Nuss, deren Schale um ein Vielfaches härter ist als die von Haselnüssen.(13)  Sie ist ohne Weiterverarbeitung nicht verzehrbar. In der Nuss befinden sich Kerne, ähnlich wie kleine Mandeln, welche die Berberfrauen auf flachen Dächern der Lehmhäuser trocknen und anschließend rösten. Beim Zermahlen der Mandeln per Hand löst sich das Öl nach Zugabe von Wasser und durch Kneten heraus. Nachdem sich die Schwebstoffe (mineralische und organische Partikel) im abgegossenen Öl absetzen, filtern Mitarbeiterinnen es bis zu dreimal.(14)  Die Handarbeit ist sehr zeitintensiv, weshalb bei einem alternativen Verfahren die Mahlung durch eine Maschine erfolgt.

Zur Herstellung von Arganöl zermahlen Frauen mithilfe von Steinen Kerne des Arganbaumes – sie sind die Herkunft des Öls.

Arganöl: Maschinelle Gewinnung

Um an die Mandeln zu gelangen, öffnen die Berberfrauen bei dem Vorgang die Argankerne mithilfe von Steinen. Die im Anschluss gerösteten Samen geben sie dann in eine elektrische Ölmühle, um sie kalt zu pressen. Darauf folgt die Filtration des Öls. Für die Gewinnung von hochwertigem Arganöl ist jeder einzelne arbeitsaufwendige Herstellungsschritt nötig und eine große Herausforderung. Aus 100 Kilogramm der Früchte gewinnen die Frauen etwa einen Liter Öl.(15)  Inhaltsstoffe, die Begrenztheit der Ressource und sehr aufwendige Verarbeitung sind einmalig und machen Arganöl so extrem wertvoll.

TAGESPFLEGE MIT ARGANÖL

Liquid error (sections/pf-arganoel-herkunft-herstellung-bd0450ab.liquid line 118): product form must be given a product
A⁴ Golden Face Oil
A⁴ Golden Face Oil
A⁴ Golden Face Oil (5492286357666)
A⁴ Golden Face Oil (5492286357666)
A⁴ Golden Face Oil (5492286357666)
A⁴ Golden Face Oil

A⁴ Golden Face Oil


The intensive anti-aging face care oil A⁴ Golden Face Oil provides the skin with moisturizing nutrients on a natural basis and gives new vitality and glow. Active ingredients such as baobab oil, orchid extract and a few other ingredients work like a wellness holiday for your facial skin. The A⁴ Golden Face Oil is ideal for dry to very dry and sensitive skin with low moisture level.

zum produkt
A⁴ Facial Tonic Cleanser (5492282654882)
A⁴ Facial Tonic Cleanser (5492282654882)
A⁴ Facial Tonic Cleanser (5492282654882)
A⁴ Facial Tonic Cleanser (5492282654882)
A⁴ Facial Tonic Cleanser

A⁴ Facial Tonic Cleanser


The A4 Facial Tonic Cleanser allows you to cleanse effectively and easily, gently removing make-up and impurities. At the same time the Facial Cleanser provides the skin with long-lasting moisture, stimulates the metabolism and gives a fresh appearance. Your skin is deeply cleansed without drying out. This makes Facial Tonic Cleanser a perfect combination of make-up remover, moisturiser and anti-aging care. Our Facial Tonic Cleanser is suitable for all skin types.

zum produkt

FAQs Arganöl: Herkunft und Herstellung

Arganöl und seine Wirkung

Das Öl gilt in der Forschung als Anti-Aging-Wundermittel. Erfahren Sie alles zu Inhaltsstoffen und Wirkung des flüssigen Gold Marokkos.

Wirkung von Arganöl 

Kosmetik, Küche und Gesundheit

Vielseitige Verwendung: Das wertvolle Arganöl findet Anwendung in Kosmetikprodukten, beim Kochen und verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden.

Verwendung von Arganöl 

Quellenangaben: 

1 Industrieverband Agrar e. V. (IVA): Arganöl: Der Arganbaum liefert das flüssige Gold Marokkos.URL: https://www.iva.de/iva-magazin/schule-wissen/arganoel-der-arganbaum-liefert-das-fluessige-gold-marokkos (24.06.2021).
2 Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG: Arganöl – gesund und gut. URL: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2005/daz-43-2005/uid-14818 (29.06.2021).
3 ebd.
4 Hamburger Bildungsserver (HBS): Die Erdneuzeit (Känozoikum). URL: https://bildungsserver.hamburg.de/klimageschichte/2047156/das-kaenozoikum/ (29.06.2021).
5 Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG: Arganöl – gesund und gut. URL: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2005/daz-43-2005/uid-14818 (28.06.2021).
6 Max Rubner-Institut – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel: Qualität von Arganöl. URL: https://www.mri.bund.de/de/aktuelles/meldungen/meldungen-einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=76&cHash=f29605e3b09dc581795233d89ad25be2 (24.06.2021).
7 Industrieverband Agrar e. V. (IVA): Arganöl: Der Arganbaum liefert das flüssige Gold Marokkos.URL: https://www.iva.de/iva-magazin/schule-wissen/arganoel-der-arganbaum-liefert-das-fluessige-gold-marokkos (24.06.2021).
8 ebd.
9 ebd.
10 ebd.
11 Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG: Arganöl – gesund und gut. URL: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2005/daz-43-2005/uid-14818 (24.06.2021).
12 ebd.
13 Industrieverband Agrar e. V. (IVA): Arganöl: Der Arganbaum liefert das flüssige Gold Marokkos.URL: https://www.iva.de/iva-magazin/schule-wissen/arganoel-der-arganbaum-liefert-das-fluessige-gold-marokkos (29.06.2021).
14 ebd.
15 Max Rubner-Institut – Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel: Qualität von Arganöl. URL: https://www.mri.bund.de/de/aktuelles/meldungen/meldungen-einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=76&cHash=f29605e3b09dc581795233d89ad25be2 (24.06.2021).
16 Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG: Arganöl – gesund und gut. URL: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2005/daz-43-2005/uid-14818 (28.06.2021).
17 Industrieverband Agrar e. V. (IVA): Arganöl: Der Arganbaum liefert das flüssige Gold Marokkos.URL: https://www.iva.de/iva-magazin/schule-wissen/arganoel-der-arganbaum-liefert-das-fluessige-gold-marokkos (28.06.2021).